Altwiener Schnitzl

  • 4 Schweinsschnitzl
  • Salz, Pfeffer
  • 100 g Champignos blättrig geschnitten
  • 200 g Blattspinat
  • 4 Scheiben Schinken
  • 4 Scheiben Käse
  • Öl z.Anbraten
  • 100 ml Schlagobers
  • Margarine
1 Schweinsschnitzl salzen u. pfeffern. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Schnitzl darin scharf beidseitig anbraten. Auf einen Teller legen und beiseite stellen

2 etwas Margarine in der selben Pfanne auslassen und darin die Champignos anbraten, bis das Wasser verdunstet ist, mit Wasser aufgießen und die Schnitzl dazugeben und weichdünsten lassen. Ev. noch Wasser zugießen, Saft nach Geschmack würzen

3 In der Zwischenzeit den Blattspinat in einem kleinen Reindl in etwas Margarine andünsten lassen, bis er zusammengefallen ist, mit Salz u. Pfeffer - ev. etwas Knoblauch wer mag - nach Geschmack würzen und beiseite stellen.

4 Die fertig gedünsteten Schnitzl nochmals herausnehmen, in die Soß den Schlagobers einrühren. Die Schnitzl mit je einer Scheibe Schinken, dann etwas Blattspinat belegen, anschließen die Käsescheiben drauflegen, zurück in die Pfanne legen, Deckel drauf und kurz aufkochen lassen, der Käse soll leicht geschmolzen sein. Auf Tellern anrichten, ev. mit etwas gehackten Petersilie bestreuen und als Beilage dazu Reis oder Petersilkartoffeln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.