Apfel – Marzipankuchen mit Vanille – Schmandguss

  • 250gMargarine, oder Butter
  • 250gZucker
  • 100gMarzipanrohmasse
  • 1Prise(n)Salz
  • 1ELZitronensaft
  • 1Pck.Vanillezucker
  • 4Ei(er)
  • 300gWeizenmehl, Typ 405
  • 1/2TLBackpulver
  • 4Äpfel
  • 2Ei(er)
  • 125gSchmand
  • 1Vanilleschote(n), das Mark
  • Puderzucker
  • Fett, für das Blech
  • Mehl, für das Blech
  • 2ELZucker
Äpfel schälen, vierteln und in Spalten schneiden. In eine Schüssel geben und mit 1 EL Zitronensaft beträufeln.

Marzipan hobeln(kurz vorher in den Gefrierschrank geben, dann lässt er sich besser hobeln) oder in kleine Stücke zupfen.

Margarine/Butter mit 250g Zucker, Vanillezucker, Salz und den Marzipanstückchen cremig rühren. 4 Eier nacheinander unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und unterrühren.
Ein Backblech (32x39cm) fetten, mit Mehl bestäuben. Teig darauf verteilen. Die Apfelspalten auf dem Teig verteilen und mit 2 El Zucker bestreuen.
Im vorgeheizten Backofen bei 175°C 30 Minuten backen.

2 Eier mit Schmand und Vanillemark verrühren. Den Guss vorsichtig über den Kuchen gießen und bei gleicher Temperatur weitere 20-25 Minuten backen. Stäbchenprobe.

Den Kuchen auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.