Aprikosenchutney pur und kreativ

    Zutaten:
  • 1/2 Pck. Dr. Oetker Extra Gelierzucker (250 g)
  • 125 ml Weißweinessig
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 125 ml Orangensaft
  • 250 g Zwiebeln (vorbereitet gewogen)
  • Salz
  • 750 g Aprikosen (vorbereitet gewogen)


1. Vorbereiten:

Aprikosen waschen, entsteinen, fein schneiden und 750 g abwiegen. Zwiebeln abziehen, fein würfeln und 250 g abwiegen.


Hinweis: Die Haltbarkeit wird durch die Zugabe von Petersilie verkürzt.


2. Zubereiten:

Alle Zutaten - bis auf Gewürze - in einem Kochtopf mit Extra Gelierzucker gut verrühren. Alles unter Rühren bei starker Hitze zum Kochen bringen und etwa 10 Min. kochen, dabei ab und zu umrühren. Chutney mit Salz und Pfeffer abschmecken und sofort randvoll in vorbereitete Gläser füllen. Mit Schraubdeckeln (Twist-off®) verschließen, umdrehen und etwa 5 Min. auf dem Deckel stehen lassen.


Zutaten nach Lust und Laune


Die Zwiebeln lassen sich durch die gleiche Menge Schalotten oder Frühlingszwiebeln (Frühlingszwiebeln waschen, in feine Ringe schneiden) austauschen.


Wenn Sie dem Chutney eine alkoholische Note geben möchten, ersetzen Sie den Orangensaft durch die gleiche Menge Gin. Allerdings geben Sie den Gin erst nach der Kochzeit dazu, nochmals kurz aufkochen, abschmecken und abfüllen.


Oder versuchen Sie einmal die Zugabe von Petersilie oder Rosmarin. 3 EL fein gehackte Petersilie (Petersilie waschen, trocken tupfen) nach dem Kochen zugeben. Oder 1 EL gehackten Rosmarin (Rosmarin waschen, trocken tupfen und zarte Nadeln einzeln abzupfen) vor dem Kochen zugeben.


Eine frisch-würzige Variante des Aprikosenchutneys bekommen Sie, wenn Sie 25 g vorbereiteten Ingwer (frischen Ingwer schälen und fein reiben) vor dem Kochen hinzufügen.


Wenn Sie es lieber feurig-scharf mögen, geben Sie 1 rote fein gewürfelte Peperoni (Peperoni putzen und abtropfen lassen) vor dem Kochen zu dem Chutney. Tragen Sie unbedingt Gummihandschuhe zur Verarbeitung der Peperoni.


Noch fruchtiger wird das Chutney durch 1 Päckchen Dr. Oetker Finesse Geriebene Zitronenschale,das Sie vor dem Kochen hinzufügen.


Die Nährwerte gelten für das Grundrezept.

1 Portion = 25 g

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.