Argentinische Gaucho-Hasenpfanne

  • 1 Paket TK Hasenkeulen - 800 g
  • 3 Rsslöffel Öl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 0,25 Liter Fleischbrühe
  • 1 Teelöffel Tomatenmark
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 1 Fleischtomate
  • 1 rote Paprika
  • 1 gelbe Paprika
  • 1 grüne Paprika
  • 1 kleine Chilischote
  • 500 g Kartoffeln
  • frischer Majoran
1 Keulen nach Packungsanweisung auftauen lassen, abwaschen, trockentupfen. Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Hasenkeulen darin von allen Seiten anbraten.

2 Knoblauchzehen abziehen, zerdrücken, zugeben. Fleischbrühe angießen, Tomatenmark einrühren. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen, Deckel auf die Pfanne geben und die Hasenkeulen 30 Minuten schmoren.

3 Zwiebel abziehen, Tomate mit heißem Wasser überbrühen, einritzen und abziehen, beides in Scheiben schneiden. Paprikaschoten putzen, waschen und in kleine Rauten, Chilischoten in kleine Ringe schneiden. Kartoffeln schälen, mit den Gemüse zu den Hasenkeulen geben und weitere 30 Minuten schmoren.

4 Nochmals mit den Gewürzen abschmecken, mit frischem Majoran garnieren und servieren. Dazu nach Wunsch Fladenbrot reichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.