Backen: Weizen-Dinkel-Brötchen

  • 350 g Weizenmehl
  • 125 g Dinkel-Vollkornmehl
  • 1 TL Salz
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 1 Ei
  • 250 ml Milch lauwarm
  • Milch


1 Beide Mehle mit Salz und Hefe vermischen.

2 Ei und lauwarme Milch dazugeben und alles zu einem festen Teig verkneten.

3 Nun ca. 50-60 Minuten an einem warmen ruhigen Ort gehen lassen.ANZEIGE

4 Danach nochmals durchkneten und dann Brötchen daraus formen (ich hatte diesmal dabei Hilfe).

5 Nun die Brötchen auf ein Blech legen und weitere ca. 25-30 Minuten gehen lassen, bis sich das Volumen sichtlich vergrößert hat.

6 Dann den Herd auf 250°C vorheizen und eine feuerfeste mit Wasser gefüllte Schale hineinstellen.

7 Die Brötchen mit etwas Milch einpinseln.

8 Dann in den Ofen schieben und ca. 20-25 Minuten backen. (Ich hatte sie fast vergessen, darum sind meine diesmal etwas dunkler geworden.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.