Badische Rehpfanne

  • 700 Gramm Rehschulter (ohne Knochen)
  • 200 Gramm Spätzle
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Möhren
  • 1 Stange Lauch
  • Öl zum Braten (Erdnußöl)
  • 2 EL Butter
  • 1 TL Thymian (getrocknet)
  • 1 TL Rosmarin (getrocknet)
  • Pfeffer
  • Salz
1 Die Rehschulter in Würfel schneiden und entfernen dabei alle Sehnen und Häute, die gepellten und halbierten Zwiebeln, die geputzten Möhren und das Weiße und Hellgrüne des Lauchs quer in Scheiben schneiden . Koche die Spätzle in gesalzenem Wasser nicht ganz gar, spülen sie danach in einem Sieb unter fließendem Wasser ab und lassen gut abtropfen.

2 Brate Fleischwürfel unter ständigem Wenden in heißem Öl an. Sobald die Fleischwürfel rundum braun gebraten sind, drehen die Hitze zurück, gieße das Bratfett ab und gebe die Butter zu. Sobald die Butter aufschäumt, geben die Möhrenscheiben zum Fleisch und lasse unter gelegentlichem Wenden weiter schmoren, bis die Möhrenscheiben an den Rändern anfangen zu bräunen. Nun gebe auch den Lauch und die Zwiebeln zu, würzen mit Salz, Pfeffer, Thymian und Rosmarin. Lassen Sie weiter schmoren, bis die Zwiebeln glasig sind, wenden Sie ein paar mal um.

3 Zum Schluß hebe auch die gegarten Spätzle unter und lassen noch etwa zwei Minuten schmoren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.