Bärlauch-Schinken-Muffin

  • 100 gr. gekochter Schinken in Scheiben
  • 200 gr. Ricotta
  • 4 El. Bärlauchpaste
  • 250 gr. Mehl
  • 2 Tl. Backpulver
  • 2 Eier
  • 60 ml Öl
  • 150 gr. Buttermilch
  • Salz, Pfeffer
  • Fett für die Form oder Papierförmchen
1 Den Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. Den Schinken ohne Fettrand in kleine, feine Streifen schneiden, mit 150 gr. Ricotta und der Bärlauchpaste verrühren und abschmecken.

2 Mehl,Backpulver und 3/4 Tl. Salz mischen. Eier mit Öl, Buttermilch und übrigen Ricotta verquirlen. Die Mehlmischung ügig unterrühren.

3 Die Hälfte des Teiges in die Vertiefungen füllen. Die Ricotta-Bärlauch-Schinken-Creme gleichmäßig darauf verteilen und mit dem übrigen Teig bedecken. 20 - 25 Min. backen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.