Bavarois au Chocolat-Noisette

  • 200 ml Vollmilch
  • 2 EL Schokoladen-Haselnuss-Paste
  • 2 EL Haselnusslikör
  • 100 gr. Bitterschokolade in Stücke gebrochen
  • 3 Blätter Gelatine
  • 4 Eigelbe
  • 3 EL Extrafeiner Zucker
  • 250 ml Crème double leicht geschlagen
  • Schokoladenröllchen zum Dekorieren
Milch, Schokoladen-Haselnuss-Paste, Likör, und Schokolade in einem mittelgrossem Topf bei schwacher Hitze erwärmen., bie die Schokolade geschmolzen ist. Dabei mit einem Holzlöffel ständig rühren. Vom Herd nehmen und weiterrühren bis sich alle Zutaten verbunden haben. Zum Abkühlen beiseitestellen. Die Gelatineblätter in ener Schüssel mit kaltem Wasser 5-10 Minuten einweichen, bis sie weich werden, dann herausnehmen, überschüssiges Wasser herausdrücken und Gelatine in die Schokoladenmischung rühren, bis sie sich vollständig aufgelöst hat. Eigelbe und Zucker in eine saubere Schüssel geben und mit dem Schneebesen verquirlen, dann nach und nach die abgrkühlte Schokoladenmischung dazugeben. In eine saubere Schüssel giessen und für etwa 1 Std und 30.Minuten beideitestellen, abkühlen und eindicken lassen. Mit einem Metallöffeldie Creme double vorsichtig unterheben und die Mischung in eine Puddingform mit einem Fassungsvermögen von etwa 500 ml giessen. Für 3 Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank stellen. vor dem Servieren nach Belieben mit Schokoladenröllchen Dekorieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.