Berliner Bierhahn (Hähnchen mit hellem Bier) – Ein Original

  • 1 Großes Brathähnchen, küchenfertiges
  • 1 Liter Bier, helles, frisch vom Faß bevorzugt
  • -- ODER --
  • 1 Liter Bier, Pilsner
  • 200 Gramm Speck, geräucherter, durchwachsener
  • 2 Mittelgroße Zwiebeln, weiße
  • 125 ml Sahne, frische
  • 1 Teelöffel Mehl, gesiebtes
  • Margarine, zum Anbraten
  • -- ODER --
  • Pflanzenöl, zum Anbraten
  • Salz
  • Pfeffer, weißer, frisch aus der Mühle
  • Thymian, getrockneter, gerebelter
  • Majoran, getrockneter, gerebelter
  • 1 Bund Dill, frischer, fein gehackter


1 Das küchenfertige Hähnchen unter laufend kaltem Wsser abspülen und mit Küchenpapier trockentupfen. Das Hähnchen portionieren und in einer Marinade aus dem hellen Bier oder dem Pils, etwas Salz, weißem Pfeffer und gerebelten Thymian gute 24 Stunden lang marinieren lassen.ANZEIGE

2 Die Hälfte des geräucherten, durchwachsenen Specks und eine Zwiebeln würfeln und mit den marinierten Geflügelstücken in wenig erhitzter Margarine oder Pflanzenöl goldgelb anbraten. Ab und zu mit etwas der Marinade auffüllen. Mit dem gesiebten Mehl überstäuben. Dann den Rest der Marinade hinzugeben. Etwa 10 Minuten köcheln lassen, mit den Gewürzen abschmecken. Noch weitere 15 Minuten in der nun fast fertigen Soße ziehen lassen.

3 Den restlichen geräucherten, durchwachsenen Speck in dünne Scheiben schneiden, cross in einer Pfanne ausbraten, auf das Hähnchenfleisch geben, darüber die frische Sahne gießen und den feingehackten Dill darüber streuen.

4 Zubereitungszeit etwa: 50 Minuten ohne Marinierzeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.