Berliner Salzkuchen

  • 500 gr Roggenmehl
  • 1,5 Pk Backpulver
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Kümmel
  • 0,5 Liter Weißbier
  • Mehl zum Bestreuen
  • je ein TL Salz und Kümmel
  • Margerine zum Einfetten
Mehl mit Backpulver und Gewürzen mischen , mit Bier zu einem glatten Teig verarbeiten . Daraus 20 runde Brötchen formen in Mehl wenden , mit Salz und Kümmel bestreuen und auf ein gefettetes Backblech legen. Im vorgeheitzten Ofen auf der mittleren Schiene etwa 35 Minuten bei 200° backen .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.