Blätterteig-Kirsch-Stückchen

  • 1 Packung Blätterteig tiefgefroren 6 Stück
  • 50 g Sauerkirsch-Konfitüre
  • 50 g Kokosraspeln
  • 70 g Mandeln gehackt
  • 1 Stk. Ei
  • 1 Tasse Zucker
  • 1 Tasse Wasser
  • 1 Stk. Backpapier
1 1. Blätterteig auftauen lassen, bis sie sich formen lassen. Ca. 1-2 Stunden davor. 2. Auf die gewünschten Anzahl an Blätterteig jeweils 1 Teelöffel Sauerkirsch-Konfitüre nehmen und in der Mitte verteilen, Ränder freilassen.

2 3. Kokosraspeln mit der Hand auf die Konfitüre streuen (siehe Bildreihe) 4. Blätterteig zusammenfalten und beim Schließen leicht zusammendrücken. Wenn der Teig nicht von alleine haftet dann das Ende des Blätterteigs mit Ei bestreichen und zusammenfalten. Diesen Vorgang bei allen Teilchen wiederholen. 5. Die Blätterteig Stückchen mit Ei bestreichen.

3 6. Die gehackten Mandeln leicht an den Teig Oberfläche drücken. Backofen vorheizen (Ober-Unterhitze) bei 200°C für 25 Minuten mittlere Schiene backen. Stückchen ist fertig, wenn es hoch geht und schön braun wird.

4 Zuckersirup: 1 Tasse Wasser (200 ml) und 1 Tasse Zucker (200g) in einem Topf geben und zum Kochen bringen. Kurz die Zucker-Wasser-Mischung rühren. Ca. 6 Minuten kochen, mit es leicht klebrig wird, aber weiterhin durchsichtig ist. Den Zuckersirup etwas abkühlen lassen.Sobald die Blätterteig Stückchen fertig sind, diese ebenfalls 4-5 Min. abkühlen lassen. Anschließend den Sirup mit einem Esslöffel über die Stückchen gleichmäßig geben. Für etwa 30 Minuten einziehen lassen.Guten Appetit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.