Bratapfel mit „Schuss“

  • 4 Äpfel
  • 4 EL Haselnüsse gemahlen
  • 2 EL Marmelade nach Wahl
  • 1 Prise Zimt gemahlen
  • 1 EL Rosinen
  • 1 Schuss Rum
  • Vanillesauce:
  • 3 Eigelb
  • 150 ml Milch
  • 125 ml Schlagsahne
  • 60 gr. Zucker
  • 0,25 Vanilleschote ausgekratzt
  • etwas Butter
Bratapfel mit "Schuss"

1 Äpfel waschen und dann das Kerngehäuse entfernen.

2 Rosinen für eine Stunde in Rum einlegen.

3 Für die Füllung, Haselnüsse, Marmelade (ich hatte Quittenmarmelade genommen) und Zimt gut miteinander verrühren.

4 Zum Schluss die eingelegten Rumrosinen dazugeben.ANZEIGE

5 Äpfel dann mit der Nussmasse füllen.

6 In eine leicht bebutterte Auflaufform geben und obendrauf noch etwas Butter. Dann mit einem Glasdeckel abdecken und im vorgeheizten Backrohr bei 180°C, mittlere Schiene für ca eine halbe Stunde backen. Der Apfel sollte weich sein aber nicht zerfallen! Zubereitung Vanillesauce:

7 Für die Vanillesauce Milch mit Vanilleschote aufkochen und 5 Minuten ziehen lassen. Dotter mit Zucker verrühren, Milch (ohne Vanilleschote) nach und nach darunter rühren und bei mäßiger Hitze so lange rühren, bis die Sauce leicht bindet.

8 Topf in ein Geschirr mit Eiswasser stellen und abkühlen lassen. Währenddessen ab und zu rühren.

9 In die erkaltete Sauce das halbfest ausgeschlagene Obers unterrühren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.