Brombeer – Käsekuchen

  • Für den Teig:
  • 125gMargarine
  • 60gZucker
  • 1Ei(er)
  • 200gMehl
  • 1Msp.Backpulver
  • 50gSpeisestärke
  • Für die Füllung:
  • 125gMargarine, weiche
  • 200gZucker
  • 1Zitrone(n), unbehandelte, die abgeriebene Schale und der Saft davon
  • 1Pck.Vanillezucker
  • 4Ei(er)
  • 60gSpeisestärke
  • 1kgMagerquark
  • 150gBrombeeren, möglichst frische
  • n. B.Puderzucker zum Bestäuben
  • n. B.Minze, frische
  • Fett für die Form
Das Mehl mit Speisestärke und Backpulver mischen und in eine Schüssel sieben. Das Ei mit Zucker und Margarine darauf geben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Ca. 30 Minuten kalt stellen.

Den Teig dann ausrollen und in eine gefettete Springform legen. Am Rand dabei etwas hochdrücken.

Für die Füllung die Margarine mit Zucker, Zitronenschale und Vanillezucker schaumig rühren. Die Eier trennen, das Eigelb zufügen und unterrühren. Die Speisestärke auf die Eiermasse sieben und verrühren. Den Magerquark und den Zitronensaft unterrühren. Das Eiweiß steif zu Schnee schlagen und unterheben. Die Brombeeren putzen und sehr vorsichtig unterheben. Die Quarkmasse nun auf den Teigboden geben und glatt streichen.

Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 175°C Ober-/Unterhitze (Umluft: 150°C) ca. 75 Minuten backen.

Anschließend bei leicht geöffneter Backofentür etwas abkühlen lassen. Dann herausnehmen, den Rand lösen und vollständig auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestäuben und mit Minzeblättchen garnieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.