Brotpfannkuchen mit Rübenkraut

  • 6 Stück Eier
  • 500 Gramm Weißbrot, altbacken
  • 40 Gramm Butter
  • 1 Esslöffel Milch
  • 1 Messerspitze Zimt
  • 1 Stück Zitronenabrieb
  • 100 Gramm Rosinen
  • 3 Esslöffel Öl
  • 200 Gramm Rübenkraut
Eier trennen, Weißbrot fein reiben und mit den Eigelb vermischen. Milch, Zimt, Zitronenabrieb und heiß abgespülte Rosinen dazugeben, anschließend den steif geschlagenen Eischnee unterheben und zu einem Pfannkuchenteig verarbeiten. Öl in einer Pfanne erhitzen und aus dem Teig kleine, handtellergroße Pfannkuchen draus backen. Pfannkuchen im Rübenkrautspiegel servieren und mit minzblättchen dekorieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.