Buebespitzle mit Zwetschgen und Schinken

  • 800gSchupfnudeln
  • 100gSchwarzwälder Schinken, in Streifen
  • 3ELÖl
  • etwasMajoran
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • Für das Kompott:
  • 800gZwetschgen, frische
  • 3ELZucker
  • 250mlApfelsaft
  • 1kleineZimtstange(n)
  • 3Gewürznelke(n)
  • 1TLSpeisestärke
Die frischen Zwetschgen waschen, halbieren und entsteinen.

Den Zucker in einem Topf karamellisieren. Mit 200 ml Apfelsaft ablöschen. Zimt, Nelken und Zwetschen zugeben und aufkochen. Die Stärke mit dem restlichen Apfelsaft glatt rühren. Zu den Zwetschgen geben und einrühren. Aufkochen und beiseite stellen. Nicht zu lange kochen sonst werden die Zwetschgen zu weich.

Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Die Schupfnudeln darin unter Wenden 5 – 8 Minuten bei mittlerer Hitze goldbraun braten. Nach ca. 3 Minuten den Schinken zugeben und mitbraten. Mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen.

Die Schupfnudeln mit dem Zwetschgenkompott auf Tellern anrichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.