Buntes, fleischhaltiges Zucchini-Gemüse

  • 400 g Schweinefilet
  • 1 Zucchino
  • 1 gelbe Paprika
  • 2 grüne Spitzpaprika
  • 1 Tomate
  • 1 Kartoffel
  • 1 Zwiebel
  • 1 rote Frühlingszwiebel
  • 1 Stück Ingwer
  • ½ Knolle China-Knoblauch
  • 2 EL Rapsöl
  • 1 EL Chilipaste sgm.
  • ½ Tasse Wasser
  • Salz, Pfeffer


1 Paprikaschoten putzen, d.h. Kerne und Trennhäute entfernen. In Scheiben schneiden. Zucchino der Länge nach vierteln und in mundgerechte Stücke zerteilen. Tomaten würfeln. Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden.

2 Knoblauch, Ingwer und Zwiebel schälen. Ingwer fein raspeln, Knoblauch fein hacken und die Zwiebel in grobe Würfel schneiden.3 Am Schweinefilet die Silberhaut entfernen und das Fleisch in kleine Würfel schneiden.

4 In einem Topf das Öl erhitzen. Das Fleisch mit den Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer anschwitzen. Nach und nach das restliche Gemüse zugeben und alles gut anbraten. Gleich mit Salz und Pfeffer würzen und die Chilipaste, die sehr scharf ist, zugeben.

5 Das Gemüse im eigenen Saft garen. Sollte sich jedoch etwas am Topfboden absetzen, einfach mit dem Wasser aufgießen und ablösen.

6 Nach 25 Min. auf kleiner Hitze gegart, ist das noch recht knackig und es kann serviert werden.

7 Einfach nochmals abschmecken und auf Tellern verteilen.

8 Es genügt ein Stück Brot dazu - ich hatte für meine Herren allerdings vom Vortag noch zwei gefüllte Schnitzel übrig, die ich dazu nochmal warm gemacht habe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.