Buttercreme Icing

  • 450 g Puderzucker, (selbstgemacht)
  • Palmin soft, 1 cup
  • 1 TL Vanille Aroma, auffüllen mit Wasser, bis es 1/4 cup ergiebt
  • 1/4 TL Salz
  • 2 Esslöffel Meringue Puder/ getrocknetes Eiweisspulver, (gibt es z.B. bei www.tortissimo.de zu bestellen)

Wer kennt nicht die amerikanischen Torten mit Tonnen von superecklig süßem Icing? Selbst die Amerikaner essen es nicht - nur deren Kinder.

Hier ein Rezept für ein (Mix), der nicht so süß ist, gern gegessen und trotzdem perfekt als Grundlage zum dekorieren ist.

Cup ist eine amerikanische Maßeinheit. Den Messbecher gibt es z.B. in IKEA zu kaufen. (1 cup sind 240ml)

Alles Zutaten in den / / 5 min/ St. 2

Schmetterling einsetzen:  1 min St. 2 (optional)

Die Konsistenz sollte weich - zähflüssig sein. Darauf achten, das der kalt bei der Zubereitung ist!! Sonst schmilzt das Fett und das wird zu weich und ranzig.

Im Kühlschrank hält es sich bis zu 4 Wochen, im Froster länger.

Icing kann man mit entsprechenden Farben färben.

Die Foto`s beschreiben das Vorgehen mit Icing:

20 min in den Kühlschrank. Jetzt kann mit dem dekorieren gestartet werden.

Quelle: Kelli Browne (www.creativecrumbs.com)

 

 

 

 

 

 

5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.