Champignon – Erbsen – Pfanne a´la Jörg mit Hähnchenbrustfilet und Reis

  • Für die das Pfannengemüse braucht man
  • 500 Gramm Champignons weiß oder braun
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • 250 Gramm TK Erbsen
  • 250 ml frisch Milch 1,5 % Fettgehalt
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 1 Prise Meersalz aus der Mühle
  • 1 Prise schwarzen Pfeffer aus der Mühle
  • 40 Gramm Parmesankäse zum selber Reiben
  • Für das Hähnchenbrustfilet
  • 600 Gramm Hähnchenbrustfilet
  • 1 Prise Meersalz aus der Mühle
  • 1 Prise schwarzen Pfeffer aus der Mühle
  • 1 - 2 Esslöffel Distelöl
  • Ausserdem
  • 250 Gramm Reis nach Wahl wie z:B. Jasmin;Basmati,Thai Reis u.s.w.
  • 1 - 2 Esslöffel Mehl zum binden der Soße
  • etwas Wasser
Vor- und Zubereitung von Hähnchenbrustfilet

1 Fleisch waschen,trocken tupfen und mit Salz,Pfeffer würzen.Öl in der Pfanne erhitzen und das Fleisch von beiden Seiten anbraten und im Backofen bei 80 Grad warmstellen.ANZEIGE Vor - und Zubereitung des Pfannengemüse

2 Pilze putzen und in Scheiben schneiden.Lauchzwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden.Pilze, Erbsen und Lauchzwiebeln zum Bratenfett geben und darin andünsten.Mit der Milch und Brühe ablöschen,kurz aufkochen und etwas einköcheln lassen.Mit Salz,Pfeffer und Parmesankäse abschmecken.Etwas Wasser mit dem Mehl verühren und die Gemüsesoße damit binden. Der Reis

3 Den Reis nach Packungsanleitung in Salzwasser garen.abgießen und abtropfen lassen. Das Anrichten

4 Den Reis auf Tellern anrichten, mit Brustfilets besetzen und die Champignons - Erbsen - Pfanne darüber verteilen.Wünsche Guten Appetit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.