Chrissis Auberginen – Kartoffel – Auflauf „Moussaka Art“

  • 16m.-großeKartoffel(n)
  • 2Aubergine(n)
  • Salz, frisch gemahlen
  • 500gRindfleisch, mager
  • 2TLOlivenöl
  • 2Lorbeerblätter
  • 1TLZimt
  • 1Zwiebel(n)
  • 1Knoblauchzehe(n)
  • 1TLÖl
  • 2ELTomatenmark
  • 1DoseTomate(n) (Pizzatomaten), 400 g
  • n. B.Gemüsebrühe, gekörnte, ohne Geschmacksverstärker
  • 1Prise(n)Zucker
  • 500gJoghurt 1,5%
  • 2m.-großeEi(er)
  • 2ELMehl
  • 1ELWorcestersauce
  • Muskat, frisch gerieben
  • 40gParmesan, frisch gerieben
Die Kartoffeln waschen und in einem großen Topf als Pellkartoffeln in wenig Wasser garen. Anschließend abgießen, noch warm pellen, in dünne Scheiben schneiden und abgedeckt auskühlen lassen.

Die Auberginen waschen, abtrocknen, Stielansätze entfernen und längs in dünne Scheiben schneiden. Von beiden Seiten salzen und ca. 10 Minuten Flüssigkeit ziehen lassen. Danach mit Küchenpapier gründlich trocken tupfen und nebeneinander auf 2 mit Backpapier ausgelegte Bleche legen. Im Ofen bei 175°C Umluft ca. 10 Minuten backen. Beiseite stellen und abkühlen lassen.

Das Rindfleisch würfeln und im Blitzhacker zu Hackfleisch verarbeiten. In 2 TL Olivenöl zusammen mit den Lorbeerblättern anbraten und mit Salz, Pfeffer und Zimt abschmecken. Die Lorbeerblätter entfernen und das Hackfleisch abkühlen lassen.

Für die Tomatensauce Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken. In einem Topf 1 TL Öl erhitzen und beides darin unter ständigem Rühren glasig anschwitzen. Tomatenmark dazugeben und kurz mitrösten. Mit den Pizzatomaten auffüllen, mit Salz, Pfeffer, Gemüsebrühe und Zucker abschmecken. Vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.

Für die „Bechamelsauce“ Joghurt, Eier und Mehl verrühren. Mit Worcestersauce, Salz, Pfeffer und Muskatnuss kräftig abschmecken.

Den Ofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Den Boden einer großen Auflaufform oder eines Bräters mit Deckel zuerst mit einer dünnen Schicht Tomatensauce ausgießen. Danach schichtweise in folgender Reihenfolge die vorbereiteten Zutaten einfüllen: Auberginen, Kartoffelscheiben, Hackfleisch, Bechamel-Sauce, Auberginen, Tomaten-Sauce, Kartoffelscheiben, Hackfleisch und Auberginen. Mit Bechamel-Sauce abschließend vollständig bedecken und mit geriebenem Parmesan bestreuen.

Auf der mittleren Schiene des Backofens bei geschlossenem Deckel ca. 30 Minuten garen. Danach den Deckel abnehmen, den Grill einschalten und den Auflauf ca. 10 Minuten überbacken.

Das Gericht eignet sich sehr gut für Tage, an denen man erarbeitete Aktiv-Punkte "verbraten" kann. Ansonsten kann man sicherlich auch 6 Portionen daraus machen. Dann hätte es pro Portion 8 Punkte.

Man kann den Auflauf hervorragend einfrieren und bei Bedarf im Ofen auftauen.

Gesamt 45 Punkte / bei 4 Portionen pro Portion 11 Punkte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.