Churrasco Spieße aus Brasilien

  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Bund Petersilie
  • 0,5 Bund Minze
  • 0,5 Bund Majoran
  • 0,5 TL Pfefferkörner
  • Saft von 3 Limetten
  • 100 ml Olivenöl
  • Pfeffer, getr. Oregano, grobes Salz aus der Mühle
  • 500 Gramm Hähnchenbrustfilet
  • 600 Gramm Roastbeef
  • spanische Chorizos oder dicke Cabanossi
1 Zwiebel und Knoblauch fein würfeln. Petersilie, Minze und Majoran grob hacken. Kräuter mit den Pfefferkörnern in einem Mörser zerstoßen.

2 Für die Marinade: Limettensaft und Öl in einer Schüssel verrühren. Zwiebel, Knoblauch und Kräuter zugeben. Mit Pfeffer und Oregano würzen. Durch diese Marinade wird das Fleisch superzart.

3 Hähnchenbrust und Roastbeef abbrausen, trockentupfen und mit der Marinade vermischen. Über Nacht kühl stellen.

4 Fleisch salzen. In ca. 10 cm große Stücke schneiden. Chorizo oder Cabanossi in Scheiben schneiden. Jede Sorte für sich auf lange Metallspieße stecken. Fleischstücke dabei leicht zusammenschieben so das sie ein wenig gewellt sind. Jeweils zwei Scheiben von der Chorizo oder Cabanossi am Anfang und am Ende von einem Spieß stecken. Dann kann das Grillen losgehen. Dazu schmecken die leckeren Kartoffel-Schafskäse-Päckchen oder die gegrillten Tomaten mit Knoblauch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.