Cranberry-Muffins

image_1image_2image_3image_4
  • 250 g Mehl
  • 3 TL Backpulver
  • 2 Eier
  • 125 g Butter/ Margariene
  • 100 ml Milch
  • 100 ml Buttermilch
  • 100 g Zucker
  • 2 EL Honig
  • 2 EL Cranberrysaft (ungesüßt)
  • 100 g getrocknete Cranberrys

1. Muffinform einfetten oder mit Papierförmchen auslegen. Den Backofen auf 190°C vorheizen (Umluft 170°C)

 

2. Butter im Topf schmelzen.

 

3. Mehl und Backpulver mischen.

 

4. Eier in einer Rührschüssel schaumig schlagen, zerlassene Butter, Milch, Buttermilch, Zucker, Honig und Cranberry-Saft dazugeben.

 

5. Mehl unter die Eier-Butter-Masse rühren und die Cranberries unterheben.

 

6. Den Teig mit einem Löffel in die Förmchen füllen und ca. 25 Minuten backen.

 

7. Die fertigen Muffins noch 5-10 Minuten in der Form ruhen lassen und dann zum abkühlen auf ein Küchengitter setzen.

 

Kalorien pro Stück ca. 380 kcal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.