Dampfnudel mit Backobst und Vanillesoße

  • 250 Millilitter Milch
  • 8 El Zucker
  • 20 Gramm frische Hefe
  • 80 Gramm Butter
  • 500 Gramm Mehl
  • Salz
  • 3 El Zitronensaft
  • abgeriebene Zitronenschale
  • 2 Stk Eier
  • 2 Stk Eigelb
  • 500 Gramm Backobst
  • 1 Stk Zimtstange
  • 0,5 Stk Vanilleschote
1/4 Liter Milch und ein El Zucker lauwarm erwärmen. Hefe hinein bröckeln und darin auflösen. 80 Gramm Butter bei schwacher Hitze schmelzen. 500 Gramm Mehl, 2 El Zucker, eine Priese Salz, 1/2 Tl Zitronenschale, Hefemilch, flüssige Butter und zwei Eier glatt verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca 20 Minuten gehen lassen. Backobst waschen, in 1/2 Liter Wasser ca 30 Minuten einweichen. Teig gut durchkneten. Auf etwas Mehl zur Rolle formen, in 8-10 Stücke schneiden. Zu Klößen formen. Zugedeckt ca 20 Minuten gehen lassen. !7$ Liter Milch, 20 Gramm Butter und 1 El Zucker in einem großen, flachen ofenfesten Topf leicht erwärmen. Teigklöße dicht an dicht hinein setzen, zugedeckt ca 20 Minuten gehen lassen. Im vorgeheizten Ofen ( E-Herd: 175°C ) auf mittlerer Schiene im Topf zugedeckt ca 35 Minuten garen. Backobst samt Einweichwasser, 3 El Zitronensaft, 3 El Zucker und Zimtstange ca 20 Minuten köcheln. Vanilleschote längs aufschneiden, Mark herausschaben. Beides mit 1/4 Liter Milch und 1 El Zucker aufkochen. 6 El abnehmen, 2 Eigelb darunterrühren. In die Vanillesoße rühren und unter rühren erhitzen, bis die Soße dicklich wird. Darf nicht mahr kochen! anrichten....guten Hunger...:-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.