Dips – Heidelbeer-Sauce „Dragon-Style“

  • 400 g Heidelbeeren frisch
  • 140 g Frühlingszwiebeln frisch
  • 3 Stk. Knoblauchzehen
  • 1 EL (gestrichen) Sesamöl
  • 1 TL (gestrichen) Erdnussöl
  • 200 ml Grapefruit Fruchtsaft
  • 2 EL (gestrichen) Sojasoße dunkel
  • 1 EL (gestrichen) Karamellsirup
  • 1 TL Currypulver "Dragon"
Dips - Heidelbeer-Sauce "Dragon-Style" Vorbereitung

1 Heidelbeeren waschen und abtropfen. Frühlingszwiebel in schmale Ringe schneiden, Spitzen und Wurzeln wegwerfen. Knoblauch schälen und fein würfeln.ANZEIGE Zubereitung

2 Beide Ölsorten erhitzen, die eine ist für den Geschmack die andere erhöht den Rauchpunkt. Das Currypulver darin erhitzen. Achtung, da kommt erst mal die volle Schärfeladung! Frühlingszwiebel und Knoblauch darin anbräunen und Heidelbeeren dazu geben. Unter Rühren einige Minuten schwach erhitzen. Mit Grapefruitsaft ablöschen und mit Sojasoße und Karamellsirup abschmecken. Ein paar Minuten einkochen, etwas abkühlen und pürieren. Anmerkung

3 Für das Pürieren von Heidelbeeren gilt noch mehr als bei Tomaten: Achtung Spritzgefahr und sehr schwer entfernbare Flecken! Also Vorsichtsmaßnahmen treffen! Man kann die Sauce natürlich für eine dickere Konsistenz mehr einkochen, aber dann wird sie noch schärfer!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.