Dreadys Tomato Granato

  • 500gSpaghetti
  • 8Fleischtomate(n)
  • 1Scheibe/nSchinken (Bauernkochschinken, mit Kruste), 1-1,5 cm dick
  • 2Knolle/nKnoblauch, chinesisch
  • Schnittlauch
  • 200mlWein, weiß
  • 250mlSahne
  • 2ELFrischkäse mit Knoblauch
  • etwasParmesan
  • 50gKäse (Emmentaler), gerieben
  • etwasKnoblauch - Paste
  • Salz und Pfeffer
  • Zitronenpfeffer
  • vielChilipulver
  • 8BlätterBasilikum, groß
  • 4Scheibe/nKäse (junger Gouda)
Schinken in feinste Würfel schneiden und klein hacken. Knoblauch schälen und ebenfalls sehr fein hacken. Schnittlauch kurz unter Wasser abspülen, trocken schwenken und in kleine Röllchen hacken (etwa 3 EL).

Tomaten oben kreisförmig aufschneiden und mithilfe von Messer und Löffel die Tomaten aushöhlen. Es sollten alle Kerne, Scheidewände und der Saft komplett entfernt sein. Basilikum waschen und trocken tupfen. Gouda in 8 quadratische Stücke schneiden.

Nebenher leicht gesalzenes Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen und die Spaghetti al dente kochen. Sobald die Nudeln im Wasser sind, den gehackten Knoblauch in etwas Olivenöl anschwitzen, aber nur sehr kurz, sodass er nicht zu braun wird.
Schinken und Schnittlauch hinzugeben und kurz mitbraten.

Dann den Wein angießen, aufkochen und hin und wieder umrühren. Einige Minuten kochen, reduzieren lassen und die Sahne angießen. Weiter kochen, ggf. die Hitze etwas herunterdrehen.

Parmesan frisch vom Stück hinein reiben (müssten ca. 3 cm weggerieben sein), Emmentaler, Knoblauchpaste und Frischkäse hinzugeben, unter Rühren einschmelzen. Nun mit Salz (nur wenig) und Zitronenpfeffer würzen und ordentlich Chiliflocken in die Sauce mahlen, bis sie eine gute Schärfe erhält.

Die abgetropften Spaghetti in die Sauce geben und gut vermischen. Den Ofen auf 200°C vorheizen. Die Tomaten mit den Nudeln füllen. Dies geht am besten mithilfe von 2 Gabeln. Immer eine Portion Nudeln in die Tomate geben, hineindrücken und so lang wiederholen, bis nichts mehr geht.

Die Basilikumblätter sowie den Gouda auf die fertig gefüllten Tomaten legen und im Ofen 5-10 Minuten backen, bis der Käse zerlaufen ist.

Dazu passt Weißbrot jeglicher Art, besonders lecker sind heiße Toastscheiben mit etwas Knoblauchpaste bestrichen und mit Chiliflocken bestreut. Ein grüner Salat schmeckt auch dazu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.