Ein Eintopf – Resteverwertung

  • Buttererbsen vom Vortag
  • Bratwürste vom Vortag
  • Lauch
  • Karotten
  • Schnittlauch
  • Brühe
  • Basmatireis
  • Salz
  • Pfeffer
  • Toast
1 Ich hatte gestern Bratwurst mit Buttererbsen und Kartoffelpüre. Vom Püre blieb nix mehr übrig. Aus den Resten hab ich heut nen Eintopf gemacht - musste schnell gehn. Es schmeckte ganz lecker. Die Mengen kann ich euch nicht angeben - es kommt halt drauf an, was übrig ist und für wieviele Personen ihr kocht. Das denke ich, könnt ihr selbst variieren. Das soll hier nur eine Anregung sein!

2 Brühe aufsetzen. Frischen Lauch waschen und in feine Ringe schneiden. Karotten putzen und in feine Scheiben schneiden. Beides in die Brühe geben und zum kochen bringen. Die Buttererbsen hinein geben. Etwas Basmatireis dazu. Bratwürste in feine Scheiben schneiden und in den Topf damit. Mit Salz und Pfeffer würzen, abschmecken. Schnittlauch waschen und fein hacken, kurz vor Ende über den Eintopf geben. Dazu schmeckt sehr gut getoastetes Volkorntoastbrot. Lasst es euch schmecken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.