Eingelegte rote Spitzpaprika nach ungarischer Art

  • 500gSpitzpaprika, rot
  • 1LiterWasser
  • 1Zwiebel(n), in Ringen
  • 3Knoblauchzehe(n), fein gewürfelt
  • 3StielePetersilie, glatt, fein geschnitten
  • 3ELEssig - Essenz
  • 3ELZucker
  • 1ELOlivenöl
  • Salz und Pfeffer
Die Paprikaschoten waschen und vom Kerngehäuse säubern.
Wasser mit Zucker und Knoblauch aufkochen. Wenn es kocht, Essig, Öl, eine Prise Pfeffer und Salz dazugeben. Die Schoten ins kochende Wasser legen. Wenn es wieder aufkocht, 3 Minuten kochen lassen. Abschmecken.
Eine Glas- oder Porzellanschüssel auf ein nasses Geschirrtuch stellen, damit die Schüssel nicht springt, wenn das heiße Kochgut eingefüllt wird.( Kunststoff nimmt den Geruch an)

Die Schoten hinausnehmen und mit den Zwiebeln und der Petersilie in die Schüssel legen.
Das Ganze langsam mit dem heißen Sud übergießen.
Deckel auflegen und mindestens 6 Stunden ziehen lassen.

Diese Paprika halten sich im Kühlschrank 2-3 Tage und können als Gemüsebeilage, als Salat oder einfach als Snack gegessen werden.
Auch für einen Grillabend sehr gut geeignet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.