Empanadas de queso

  • 600 g Mehl
  • 3 geh. TL Salz
  • 120 g Pflanzenfett
  • 2 Tassen Wasser, lauwarm
  • 600 g Gouda, jung
1 Das Mehl in eine Schüssel geben. Erst mit dem Salz, dann mit dem Fett vemengen. Im Anschluss nach und nach das Wasser dazugeben. Nachdem das Wasser zugegeben wurde, muss der Teig gut durchgeknetet werden. Der Teig ist fertig wenn er nicht klebt und man ihn reißen kann.

2 Käse in 1x1 cm große Würfel schneiden und beiseite legen. Friteuse auf 160°C aufheizen. In der Zeit den Teig in 18 gleichgroße Portionen teilen und jedes bis zu einer Dicke von 2 mm rund ausrollen.

3 In einen Teigformer legen. In die Mitte des Teiges 3 Käsewürfel legen. Nun den Rand des Teiges leicht befeuchten und zusamenklappen. Wenn sie die Taschen fertig haben, mit einen Zahnstocher in jede Tasche 2 Löchlein picken.

4 Die Teigtaschen ca. 5 Minuten fritieren. Sie sollten eine leicht goldene Farbe annehmen. Auf Küchenpapier abtropfen lassen...

5 Servieren Sie die Empanadas auf einer großen Platte und reichen Sie Pebre dazu. Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.