Entenkeulen mit Möhren-Mango-Sauce

  • 2 Entenkeulen TK
  • 4 mittelgr. Möhren
  • 0,5 mittelgr. Mango frisch
  • 1,5 Eßl. Creme legere
  • Salz, Pfeffer, Paprika
  • Süßstoff oder Zucker
  • Muskat
1 Die Entenkeulen einen Tag vor der Zubereitung auftauen, waschen und mit einem Küchenkrepp trocken tupfen. Dann leicht einsalzen und über Nacht in einer Schüssel mit Deckel ziehen lassen. Am Zubereitungstag die Keulen in eine längl. Auflaufform geben und mit etwas Pfeffer und Paprika besteuen. Mit etwas Margarine und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 1 1/2 Stunden garen und bräunen.

2 Die Möhren putzen und waschen. Dann in grobe Stücke schneiden. Die Mangofrucht halbieren und eine Hälfte schälen, vom Kern lösen und ebenfalls in grobe Stücke schneiden. Beides in einen Topf mit 1/4 l. Wasser geben und kochen lassen, bis die Möhren gar sind.

3 Mit einem Pürrierstab anschließend beides pürrieren. Creme legere, Salz, Pfeffer, Süßstoff oder Zucker und Muskat hinzugeben. Verrühren und abschmecken. Es muß süßlich schmecken. Die anderen Gewürze sollten nicht dominieren.

4 Auf einem Teller die Entenkeulen geben und mit den Beilagen nett anrichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.