Feigen-Karamell-Tarte

  • 225 g Blätterteig tiefgefroren
  • 80 g Weichkaramellen Bonbons - Muh-Muhs
  • 5 EL Sahne
  • 8 Feigen - je nach Größe auch mehr
  • 1 Ei
1 Blätterteig auftauen lassen. Übereinander legen (ein klein wenig Wasser dazwischen pinseln zum zusammen-'kleben') und auf die Größe einer Tarte-Form ausrollen.

2 Sahne erhitzen, Karamellbonbons zerhacken und darin schmelzen. Gut rühren, dass nichts anbrennt. In eine Tarteform gießen. Feigen in breite Scheiben schneiden, auf den Karamell legen.

3 Blätterteig auf die Form legen. Große überstehende Ränder abschneiden. Den Blätterteig am Rand leicht an die Form andrücken. Mehrmals mit einer Gabel einstechen und dann mit einem verquirlten Ei bestreichen.

4 Backen: 200 Grad, 15 Minuten (bis der Blätterteig schön goldbraun ist).

5 Sofort (!) auf einen Teller / eine Tortenplatte stürzen, aber bitte dabei gut aufpassen - Verbrennungsgefahr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.