Fischgratin mit Chorizo-Bröseln

  • 1,5 kg Kartoffeln
  • 5 EL Olivenöl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1000 Gramm Tomaten
  • 75 g Semmelbrösel
  • 200 g Chorizowurst
  • 1 Bund Basilikum
  • 1 Bund Rosmarin
  • 0,5 TL Fenchelsamen frisch
  • 800 g Rotbarschfilet
1 Die Kartoffeln schälen und waschen. In 1-2 cm dicke Scheiben schneiden und in einer Schüssel mit 2 EL Olivenöl, Salz und Pfeffer marinieren. Einen Bräter erhitzen und darin die Kartoffelscheiben vorbraten, nebeneinander legen und im vorgeheizten Ofen 12 Minuten bei 200 °C backen.

2 Inzwischen die Tomaten in Scheiben schneiden. Die Semmelbrösel mit dem restlichen Olivenöl mischen. Die Chorizo fein würfeln und die Kräuter fein hacken und mit dem Fenchel unter die Brösel mischen. Den Fisch salzen und pfeffern.

3 Das Blech aus dem Ofen nehmen und die Tomaten auf den Kartoffeln verteilen, salzen und pfeffern. Die Fischfilets darauf legen. Alles mit den Bröseln belegen und weitere 8-10 Minuten goldbraun backen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.