Fischlasagne

  • 700gFischfilet(s), gemischt, (z. B. Kabeljau, Pangasius, Seelachs, Rotbarsch)
  • 300gMeeresfrüchte, gemischt (TK)
  • 1/2Zitrone(n), Saft davon
  • 3ELKräuter, gemischt (z.B. Petersilie, Oregano, Basilikum, Schnittlauch)
  • 300gFrühlingszwiebel(n)
  • 3Knoblauchzehe(n)
  • 3ELOlivenöl
  • 400gTomate(n)
  • Lasagneplatte(n) nach Bedarf
  • 80gParmesan, gerieben
  • 60gButter
  • 60gMehl
  • 1LiterMilch
  • Salz und Pfeffer
Fischfilets und Meeresfrüchte kurz waschen und trocken tupfen. Die Fischfilets in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Mit Zitronensaft, Kräutern und Pfeffer marinieren.

Die Zwiebeln säubern und in Ringe schneiden, den Knoblauch schälen und fein hacken. Zwiebel und Knoblauch in heißem Öl anschwitzen (nicht zu dunkel werden lassen!). Die Tomaten achteln und unter die Zwiebeln und den Knoblauch mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Butter schmelzen, das Mehl dazu geben und hell anschwitzen. Mit der Milch aufgießen und alles mit der Schneerute gut verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Etwas von der Bechamelsauce in eine Lasagneform geben. Abwechselnd Lasagneplatten, Zwiebel-Tomaten-Gemüse, Fisch, Meeresfrüchte und Parmesan einfüllen. Jede Schicht mit Salz und Pfeffer würzen und mit Bechamelsauce begießen. Die oberste Schicht sollte aus etwas Sauce und dem restlichen Käse bestehen.

Die Lasagne mit Alufolie oder mit dem Deckel der Lasagneform abdecken und im vorgeheizten Ofen (200°C) 30 Minuten bedeckt und 15 Minuten offen backen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.