Frische Tomatensuppe

image_1image_2image_3
  • 1 gr. Zwiebel,vierteln
  • 1 Tl. Tomatenmark
  • etwas Olivenöl
  • 800 g-1 kg frische Tomaten , achteln
  • 1 rote od. gelbe Paprikaschote, in grobe Stücke schneiden
  • 1 gehäutete Aubergine, in grobe Stücke schneiden
  • 1 kl. Glas Kapern
  • Gewürze :
  • 3 cm. Ingwerwurzel
  • 1 - 2 Knoblauchzehen
  • 1/2 Tl. Honig
  • 1 Lorbeerblatt
  • 4 Senfkörner
  • 1/8 Muskat, nuss
  • 0,5 cm Zimtstange
  • 1 Prise Fenchelsamen
  • 1 Prise Anissamen
  • etwas Vanille
  • 4 Pfefferkörner
  • 1 TL Currypulver
  • Paprikapulver
  • etwas Cayenpfeffer
  • etwas getrocknete Chilischote
  • 1 Spritzer Worcester Sauce
  • 1 / 2 Brühwürfel ( od. selbstgemachter Grundstock )
  • 2 Eßl. Ayvar ( selbstgemacht )
  • etwas frische Kräuter, wie z. B.:
  • Thymian , Rosmarin , Basilikum

Zwiebelstücke in den geben und 5 Sek. / Stufe 4 hacken. Mit Spatel die Zwiebel vom Rand in den herunter schieben. Dann Tomatenmark und Olivenöl hinzufügen , alles auf Stufe 2 / 2.30 Min. andünsten. Nun Paprika, Aubergine , Kapern und die Tomaten in den geben. Alles 20 Min. / Stufe 2 / 100 ° garen. Den MB nicht auf den Deckel setzen ! Durch die Deckelöffnung in den laufenden TM die Gewürze hinzugeben und mit garen lassen.

Zum Schluß frische Kräuter wie z.B. Thymian , Rosmarin und Basilikumblätter in den geben und anschließend alles 1 Min. / Turbo pürieren.

Die Suppe darf induviduell verfeinert werden, mit etwas Bres*o , Naturjoghurt , Sahne ( Milch ). Wir haben auch schon ein wenig Coca Co*a und 1 Stück Bitterschokolade einkochen lassen, auch lecker ! Manche mögen es , mit einen Schuß Rotwein einreduziert .

Das Gemüse kann durch Möhren und Lauch variiert werden.

Wird euch die Suppe zu dünn , länger einreduzieren ( ohne MB ) lassen .

Sollte euch die Suppe zu cremig werden , mit etwas Brühe verdünnen.

Für unsere Jüngsten kleine gekochte Gabelspaghetti in den Teller geben .

Die heiße Suppe mit geriebenen Parmesan od. kleinen Morzarellawürfeln und etwas Crema di Balsamico verfeinern, lecker !

5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.