Fruchtige Nuss-Schnitten

  • 170 gr. getrocknete Soft-Aprikosen
  • 100 gr. getrocknete Soft-Feigen
  • 50 gr. Walnusshälften
  • 30 Stück Walnusshälften
  • 50 gr. Haselnusskerne
  • 50 gr. Mandelkerne ohne Haut
  • 250 gr. Butter/Margarine
  • 1 EL Butter/Margarine
  • 70 gr. Zucker
  • 70 gr. flüssiger Honig
  • 1 Prise Salz
  • 1 Päckchen Vanillin-Zucker
  • 5 Eier
  • 500 gr. Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 75 ml Milch
  • 4 EL Rum
  • 70 gr. Sultaninen
  • 50 gr. getrockneten Kirschen
  • 5 EL Puderzucker
  • Fett und Mehl für die Fettpfanne
15 Aprikosen waagerecht halbieren. 30 kleine Sterne ausstechen. Feigen, Rest Aprikosen und Aprikosenabschnitte klein schneiden. 50 g Walnüsse, Haselnüsse und Mandeln in einer Pfanne ohne Fett rösten. Auf einen Teller geben und abkühlen lassen. Anschließend grob hacken. 250 g Fett, zucker, Honig, Salz und V-Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. Mehl und Backpulver mischen. Abwechselnd mit Milch un Rum unter den Teig rühren. Nüsse und Früchte, bis auf 1 El Sultaninen, unter den Teig heben. Teig auf die gefettete und mit Mehl ausgestäubte Fettpfanne des Backofen, streichen und in heißen Backofen ( E-Herd: 175°C / Umluft: 150°C / gas: Stufe 2) 25-30 Minuten goldbraun backen. 1 EL Fett in einem Topf schmelzen. Kuchen aus dem Ofen nehmen, sofort mit der geschmolzener Butter bepinseln. Dick mit Puderzucker bestäuben. Kuchen in Stücke schneiden. Mit 30 Walnusshälften, restliche Sultaninen und Aprikosensterne verzieren. Der Kuchen schmeckt lauwarm oder kalt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.