Gefüllte Biskuittaler

    Für das Backblech:
  • Backpapier
  • etwas Fett

  • Biskuitteig:
  • 1 gestr. TL Dr. Oetker Original Backin
  • 150 g Weizenmehl
  • 150 g Zucker
  • 1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
  • 3 Eier (Größe M)
  • 1 EL heißes Wasser
  • 50 g Dr. Oetker Gustin Feine Speisestärke

  • Füllung:
  • 50 g Zucker
  • 1 Pck. Dr. Oetker Original Puddingpulver Vanille-Geschmack
  • 200 g kalte Schlagsahne
  • 300 ml Milch

  • Guss:
  • 1 EL Speiseöl
  • 200 g dunkle Schokolade


1. Vorbereiten:

Backblech fetten und mit Backpapier belegen. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze: etwa 180°C

Heißluft: etwa 160°C


2. Biskuitteig:

Eier mit heißem Wasser in einer Rührschüssel mit einem Mixer (Rührstäbe) auf höchster Stufe 1 Min. schaumig schlagen. Mit Vanillin-Zucker gemischten Zucker unter Rühren in 1 Min. einstreuen und die Masse weitere 2 Min. schlagen. Mehl mit Backin und Gustin mischen und kurz auf niedrigster Stufe unterrühren. Teig mit 2 Teelöffeln nicht zu dicht nebeneinander auf das Backblech setzen. Backblech in den Backofen schieben und sofort goldgelb backen.

Einschub: Mitte

Backzeit: etwa 15 Min.


Taler mit dem Backpapier auf einen Kuchenrost ziehen und erkalten lassen.


3. Füllung:

Puddingpulver mit Zucker mischen. Nach und nach mit mind. 6 Esslöffeln von der Milch glatt rühren. Übrige Milch aufkochen, vom Herd nehmen und angerührtes Pulver mit einem Schneebesen einrühren. Pudding erneut auf den Herd geben und unter Rühren mind. 1 Min. kochen lassen. Zum Erkalten Pudding in eine Rührschüssel geben. Damit sich keine Haut bildet, Pudding während des Erkaltens häufig umrühren oder direkt auf den heißen Pudding Frischhaltefolie legen.


4. Guss:

Schokolade grob zerkleinern, mit dem Öl im Wasserbad bei schwacher Hitze schmelzen, etwas abkühlen lassen. Die Taler auf der Oberseite damit bestreichen und fest werden lassen.


5.

Sahne steif schlagen. Pudding mit dem Mixer (Rührstäbe) geschmeidig rühren. Sahne unterheben. Puddingcreme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle (Ø 10 mm) füllen und auf die Hälfte der Taler auf die nicht bestrichenen Seiten spiralförmig aufspritzen. Die übrigen Taler darauf setzen.


Tipps:

  • Sie können das Gebäck auch in einer gefetteten und gemehlten 12er-Muffinform backen, die Backzeit verlängert sich dann um etwa 5 Min. Die erkalteten "Muffins" halbieren, jeweils die Oberflächen mit Schokolade bestreichen und mit der Creme füllen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.