Gefüllte Sellerieschnitzel

image_1image_2image_3image_4
  • 2 Sellerieknollen a 500 gr.
  • 8 Scheiben Lachsschinken
  • 8 kleine Käsescheiben z.B Emmentaler
  • 20 gr. Cornflakes
  • 50 gr. Erdnüsse ungesalzen
  • 2 Eier
  • 3 EL Mehl
  • 6 EL Erdnussöl
  • Salz,Pfeffer
1 Die Sellerieknollen waschen und ungeschält in reichlich Salzwasser in etwa 50 Min.gar kochen. Die Knollen in kaltem Wasser abkühlen lassen.dann abschälen.In 4 gut 1 cm dicke Scheiben schneiden und jede Scheibe noch einmal einschneiden,aber nicht völlig durchschneiden.In diese Öffnung jeweils eine Schinken und Käsescheibe stecken und fest zusammendrücken.

2 Mit Salz und Pfeffer würzen.Cornflakes und Erdnüsse in ein Küchentuch geben und mit dem Nudelholz fein zermahlen.Die Sellerieschnitzel zuerst in Mehl,dann in den verquilten Eiern und zum Schluß in der Cornflakes-Nussmischung wenden.Die Panade gut festdrücken.

3 Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Sellerieschnitzel darin von jeder Seite ca.3-4 Min.bei mittlerer Hitze goldbraun braten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.