Gegrillte Zucchini mit Puten-Minutensteak und Hirtenkäse

  • 2m.-großeZucchini, ingesamt 700 g
  • 350gMinutensteak(s), von der Pute
  • 100gHirtenkäse
  • Olivenöl
  • Knoblauch, getrocknet
  • Zitronengras, getroknet
  • Salz
  • Pfeffer, weißer
  • Kräuter, frische
Das Fleisch mit dem Steaker oder mit einem spitzen Messer einstechen, salzen und pfeffern. Mit dem Knoblauch und dem Zitronengras bestreuen, dann mit Olivenöl bepinseln und ca. 20 Minuten marinieren lassen.

Den Hirtenkäse in dünne ca. 2 mm dicke Scheiben schneiden. Die Zucchini schräg in längliche Scheiben, 1 cm dick, schneiden, von beiden Seiten mit Olivenöl bepinseln. Nicht würzen.
Das Fleisch passend zu den Zucchini schneiden.

In einer Grillpfanne Fleisch und Zucchini gleichzeitig rösten. Zu jedem Stück Fleisch gehören 2 Scheiben Zucchini und 1 Scheibe Hirtenkäse. Auf die heiße Zucchinischeibe möglichst schnell eine Scheibe Käse legen, dann ein Stück heißes Fleisch und wieder eine Scheibe Zucchini.

Wenn alle „Türmchen“ fertig sind, mit dem restlichen Käse und fein geschnittenen Kräutern bestreuen. Möglichst sofort servieren. Das Gericht schmeckt allerdings auch kalt.

Den Rest von Fleisch und Zucchini mit Olivenöl beträufeln, in der Grillpfanne braten und mit dem Hinterkäse und Kräutern bestreuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.