Gespießtes Gemüse

  • 1 Stück Zwiebel rot
  • 1 Stück Zucchini frisch
  • 1 Stück Paprikaschoten orange
  • 6 Stück Kirschtomaten
  • 1 Stück Minigurke
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Stück Kräuter der Provence
ANZEIGE

1 Alles Gemüse gut waschen und in mundgerechte Stücke teilen. Jeweils abwechselnd auf Spieße stecken, sodaß alles appetitlich aussieht. Die Kräuter sehr fein hacken und gründlich mit dem Olivenöl mischen. Die Spieße rundherum damit bepinseln. Eignet sich für Grill draußen oder auch die Grillpfanne. Man sollte gut darauf achten, dass nichts anbrennt, sonst wird das Gemüse bitter. Dazu paßt Baguette-Brot und verschiedene Dips von süßlich bis scharf. Als alternatives Gemüse kann man auch kleine Maiskölbchen mit aufspießen. Das macht sicher auch Kindern bei der Party Spaß.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.