Griechische Fleischklösschensuppe

    fr die Hackfleischbällchen
  • 400-500 g Hackfleisch vom Rind
  • 1 Zwiebel, fein gewürfelt oder gehackt
  • 1 Knoblauchzehe (durchgepresst)
  • 1 Ei
  • 2 EL Semmelbrösel
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • 2 EL frische glatte Petersilie, fein gehackt
  • 1 kleine handvoll Reis, gewaschen
  • etwas Olivenöl

    fr die Suppe
  • 2,5 L Wasser
  • 3 Würfel Fleischbrühe
  • 3 kleine handvoll Möhren, gewürfelt
  • etwas frischer Sellerie, gewürfelt, ich bevorzuge gehackte frische Sellerieblätter
  • 2 kleine handvoll Reis, gewaschen
  • 2 kleine handvoll Suppennudeln
  • den Saft von 1/2 Zitrone
  • Ei, Zimmertemperatur
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • frische glatte Petersilie, fein gehackt
  • etwas Olivenöl

Für die Hackfleischbällchen das Hackfleisch mit den übrigen Zutaten vermengen, kleine Bällchen von ca. 2cm Durchmesser formen und beiseite legen. In einem Suppentopf ca. 2,5 L  Wasser und die  Brühwürfel geben, Das Ganze erhitzen, aber nicht sprudelnd kochen lassen, dann erst vorsichtig die Hackfleischbällchen hinein geben. Anschliessend die Möhren mit dem Sellerie und den gewaschenen Reis hinzufügen. Zum Schluss etwas Olivenöl darüber giessen und salzen und pfeffern. Nochmals alles gut verrühren und bei mittlerer Hitze ca 40 Minuten kochen. Danach die Suppennudeln dazugeben, alles umrühren und nochmals ca. 10 Minuten köcheln lassen. Den Herd ausschalten, den Topf aber auf der Herdplatte lassen, und die Suppe etwas abkühlen lassen. Dann das Ei mit einer Gabel in einem Suppenteller schaumig schlagen, den Zitronensaft unter schlagen und mit Salz und Pfeffer würzen. Jetzt mit einer Suppenkelle vorsichtig etwas Suppenflüssigkeit über den Eischaum giessen, aber vorsichtig  das Ei darf nicht gerinnen. Jetzt alles auf einmal in die Suppe geben, dabei ständig rühren. Dazu serviert man Weissbrot oder Baguette.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.