Grießflammeri mit marinierten Brombeeren

  • 250 gr. Brombeeren tiefgefroren
  • 75 gr. Zucker
  • 250 ml Joghurt
  • 40 gr. Puderzucker
  • 4 Blatt Gelatine
  • 250 ml Milch
  • 1/2 Vanilleschote
  • 1/2 Zitrone Saft und Schale
  • 30 gr. Grieß
  • 3 Eigelb
  • 1 El Zucker
1 Die aufgetauten Brombeeren 2 Stunden mit dem Zucker marinieren. Terrinenform mit Klarsichtfolie auslegen. Joghurt mit dem Puderzucker verrühren und kalt stellen. Gelatine in Wasser einweichen. Milch mit Vanilleschote und abgeriebener Zitronenschale aufkochen. Durch ein feines Sieb streichen. In den Topf zurück und nochmals zum Sieden bringen .

2 Den Grieß unter ständigem Rühren reinrieseln lassen. Bei geringer Hitze so lange rühren bis die Masse leicht andickt. Jetzt die gut ausgedrückte Gelatine unterrühren.

3 Eigelbe mit Zucker cremig rühren und langsam unter die heiße Grießmasse rühren. Auf Eiswasser kalt rühren und dann den Joghurt unterziehen. Die Masse in die vorbereitete Terrine geben, glatt streichen und im Kühlschrank ca. 6 Std. fest werden lassen. Flammeri auf Tellern portionieren und mit den Brombeeren anrichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.