Grüne & Minzige Sommersuppe mit Kokosjoghurt-Topping

Suppe
  • 220 g Wasser
  • 1 Avocado
  • 300 g Brokkoli
  • 2 Handvoll Spinat
  • 1 EL Zitronensaft
  • 10 Minzblätter, frisch
  • 1/2 EL Chlorella, (opional)
  • 1 Prise Chillipulver
  • Salz
  • Pfeffer
Topping
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 2 EL Reissirup oder Agavensirup, oder Ahornsirup
  • 10-12 Blätter Spinat
  • Zitronensaft
  • Mandelblättchen, zur Deko
  • Granatapfelkerne, zur Deko
Suppe

1.

Gebe das Wasser, die Avocado und den Brokkoli in den und mixe alles auf höchster Stufe cremig. 15 Sec./Stufe 10

Füge dann den Spinat, Zitronensaft, Minze und Chlorella hinzu und mixe noch mal, bis du eine cremige Konsistenz erhältst.  15 Sec./Stufe 10 eventuell verlängern.

Schmecke die Suppe ab und würze mit Pfeffer, Salz und Chilipulver.

Mache nun das Topping, indem du ein Paar Spinatblätter sautierst . Gebe diese dazu in eine Schüssel mit etwas warmen (aber nicht kochendem) Wasser und lasse die Blätter erweichen. Gebe dann auch den Zitronensaft hinzu, mische alles durch und schütte die restliche Flüssigkeit ab.

Mache nun auch das Kokosnussjoghurt, falls du sie selbst gemachte Version wählst. Gebe auch die Mandelblättchen in eine Pfanne und röste sie etwas an, pass aber auf dass sie nicht verbrennen (passiert schnell).

Richte dann diese leckere kalte und rohe Suppe in Schüsseln an, gebe ein bisschen sautierten Spinat in die Mitte, einen Klecks Kokosjoghurt, ein paar Mandelblättchen und ein paar Granatapfelkerne. Du kannst auch noch einen extra Spritzer Zitronensaft in deine Suppe geben für extra Spritz.

Natürlich kannst du die Suppe auch warm genießen. Heize sie dafür einfach auf dem Herd auf die gewünschte Temperatur auf.

 

2.

Kokosjoghurt:

Beginne mit dem Einfrieren der Kokosmilch-Dose für etwa zwei Stunden (nicht viel länger), bevor du los legen willst.

Entferne danach den Deckel und löffle die cremige Kokosmilch in den . Benutze nur die weiße Creme, nicht das klare Kokosnusswasser! Gebe den Sirup hinzu und mixe alles mit dem Schmetterling für 2 Min./Stufe 5. Fülle dann alles in einen luftdichten Behälter und lagere es über Nacht im Kühlschrank, damit es noch etwas steifer werden kann. )

 

Ich persönlich mache das allerdings wegen der geringen Menge nicht mit dem TM, sondern nehme lediglich das feste der gekühlten Dose und vermische es per Hand mit dem Sirup.

5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.