Grünkern Teneriffa (All-in-one-Gericht)

  • 100 g Gouda
  • 200 g Grünkern, (Körner)
  • 1 Schalotte
  • 20 g Rapsöl
  • 1 TL Gemüsebrühe, (selbst gemacht)
  • 400 gkochendes Wasser
  • 1 Gemüsezwiebel, , dünne Scheiben
  • 3 Paprika, (ich nehme was gerade da ist) in Streifen
  • 200 g Champignons, , geviertelt
  • 500 gkochendes Wasser
  • 4 Tomaten, , geviertelt
  • 2 Bananen, , reif, in Scheiben
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 TL Curry

Den Käse auf St. 7 in 8 Sek. reiben. Umfüllen!

Grünkern in den geben und 5 Sek. auf Stufe 10 schroten. Umfüllen!

Schalotte halbieren und im 4 Sek. auf Stufe 5 zerkleinern. Grünkernschrot und Öl zugeben, 3 Min. auf 100° Stufe 2 andünsten. Gemüsebrühe und kochendes Wasser zugeben. Den Grünkernschrot bei 100° in 9 Min. auf Stufe 2  teilgaren. In dieser Zeit die Gemüse vorbereiten und bis auf die Tomaten in den Varoma geben. 

Den vorgegarten Grünkernschrot zum Ausquellen auf den Einlegeboden umfüllen. Die zweite Portion kochendes Wasser in den kurz ausgespülten geben, verschließen und Varoma mit dem Gemüse (außer Tomaten) und Einlegeboden aufsetzen. Bei Varoma-Einstellung 15 Min. auf Stufe 2 garen. Deckel vorsichtig (heiß!) abheben und kurz zur Seite legen. Nun das Gemüse mit Salz, Pfeffer und Curry würzen. Alles einmal durchmischen, die Tomaten und die Bananen zugeben und weitere 5 Min. auf Varoma-Einstellung und Stufe 2 garen. Das Gemüse mit dem Käse bestreuen und abschließend noch einmal 3 Min. bei Varoma-Einstellung auf Stufe 2 fertig stellen.

Ein wirklich leckeres Lieblingsgericht von früher endlich für den Thermomix umgeschrieben. Nun wird das wieder in unseren Speiseplan aufgenommen. Garantiert!Ich kann nur empfehlen: Ausprobieren, auch wenn es (oder gerade weil es) vegetarisch ist.

5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.