Hafercookies

  • 40 g feine Haferflocken
  • 200 g Mehl
  • 75 g Zucker
  • 0,25 TL Salz
  • 1 Ei
  • 100 g kalte Butter
  • 50 g Zartbitter-Kuvertüre
1 In einer beschichteten Pfanne die Haferflocken ohne Fett hellbraun rösten.

2 Aus Mehl, Zucker, Haferflocken, Salz, Ei und Butter einen Teig kneten. Aus dem Teig 2 Rollen von 4 cm Ø formen, in Frischhaltefolie wickeln und 30 Min. ins Gefrierfach legen.

3 Den Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier belegen. Die Rollen in 2-3 mm dicke Scheiben schneiden. Im Backofen (Mitte) 10 Min. backen. Auf einem Rost auskühlen lassen.

4 Die Kuvertüre schmelzen. Je 2 Kekse mit etwas Kuvertüre zusammensetzen. Die Kuvertüre fest werden lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.