Haselnussmakronen

    Für das Backblech:
  • Backpapier

  • Makronenmasse:
  • 200 g gehobelte Haselnüsse
  • 4 Tropfen Dr. Oetker Bittermandel-Aroma (aus Rö.)
  • 4 Eiweiß (Größe M)
  • 200 g Zucker
  • 150 g Dr. Oetker gemahlene Haselnüsse
  • 1 Msp. gemahlener Zimt


1. Vorbereiten:

Das Backblech mit Backpapier belegen. Den Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze: etwa 130°C

Heißluft: etwa 110°C


2. Zubereiten:

Eiweiß in einer Rührschüssel mit einem Mixer (Rührstäbe) auf höchster Stufe sehr steif schlagen. Nach und nach Zucker, Zimt und Bittermandel-Aroma unterschlagen. Nüsse auf den Eischnee geben und vorsichtig unterheben (nicht rühren!). Von dem Teig mit Hilfe von 2 Teelöffeln kleine Häufchen auf das Backblech setzen und backen.

Backzeit: etwa 20 Min.


Tipps:

  • Makronen nicht zu stark backen. Sie sollten sich gerade vom Blech lösen lassen, da sie sehr stark nachtrocknen.

  • Statt des Bittermandel-Aromas kann auch Dr. Oetker Butter-Vanille-Aroma den Geschmack des Gebäcks verfeinern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.