Himbeer-Bananen-Dreiecke

    Für das Backblech (40 x 30 cm):
  • Backrahmen
  • etwas Fett

  • Joghurt-Öl-Teig:
  • 50 g Zucker
  • 150 g Joghurt
  • 1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
  • 300 g Weizenmehl
  • 100 ml Milch
  • 1 Ei (Größe M)
  • 3 gestr. TL Dr. Oetker Original Backin
  • 100 ml Speiseöl, z. B. Sonnenblumenöl
  • 2 reife Bananen (je 200 g)

  • Belag:
  • 500 g kalte Schlagsahne
  • 12 Bl. Dr. Oetker Gelatine weiß
  • 150 g Zucker
  • 50 ml Orangensaft
  • 1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
  • 300 g tiefgekühlte Himbeeren
  • 1 kg Dickmilch

  • Außerdem:
  • 1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
  • 200 g kalte Schlagsahne
  • 1 Pck. Dr. Oetker Sahnesteif
  • 1 Banane (reif)


1. Vorbereiten:

Backofen vorheizen. Backblech fetten und darauf den Backrahmen stellen. 2 Bananen schälen und in etwa 1/2 cm dicke Scheiben schneiden.

Ober-/Unterhitze: etwa 200°C

Heißluft: etwa 180°C


2. Joghurt-Öl-Teig:

Mehl mit Backin in einer Rührschüssel mischen. Übrige Zutaten für den Teig, außer Bananenscheiben, hinzufügen und mit einem Mixer (Knethaken) zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig auf das Backblech geben und gleichmäßig mit Hilfe einer Teigkarte verstreichen. Die Bananenscheiben gleichmäßig auf dem Teig verteilen und das Backblech in den Backofen schieben.

Einschub: Mitte

Backzeit: etwa 15 Min.


Kuchen auf dem Backblech auf einem Kuchenrost erkalten lassen.


3. Belag:

In der Zwischenzeit Himbeeren in einer Schüssel auftauen lassen. Gelatine nach Packungsanleitung einweichen. Dickmilch mit Zucker, Vanillin-Zucker und Orangensaft verrühren. Gelatine nach Packungsanleitung auflösen. Etwa 4 Esslöffel der Dickmilchmasse mit Hilfe eines Schneebesens mit der Gelatine verrühren, dann mit der übrigen Masse verrühren. Sahne steif schlagen. Wenn die Dickmilchmasse zu gelieren beginnt, Sahne mit einem Schneebesen unter die Masse heben. Himbeeren unterheben und die Masse auf dem Boden glatt verstreichen. Den Kuchen mind. 3 Std. in den Kühlschrank stellen.


4. Verzieren:

Den Backrahmen vorsichtig lösen und entfernen. Den Kuchen in 24 Dreiecke schneiden. Sahne mit Vanillin-Zucker und Sahnesteif steif schlagen und mit Hilfe von 2 Teelöffeln dekorativ auf je ein Dreieck geben. Vor dem Servieren die Banane schälen und in 24 Scheiben schneiden. Bananenscheiben auf je ein Stück Kuchen verteilen und nach Wunsch mit Minzeblättchen dekoriert servieren.


Tipps:

  • Statt der tiefgekühlten Himbeeren schmecken Sauerkirschen (1 Glas, Abtropfgew. 350 g) gut.

  • Wer Bananen nicht mag, kann sie durch Apfelstücke ersetzen.

  • Sie können auch 1 kg Kefir statt Dickmilch verwenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.