Himbeer-Joghurt-Dessert

    Joghurt-Dessert:
  • 1 Pck. Dr. Oetker Finesse Geriebene Orangenschale
  • 75 ml Orangensaft
  • 1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
  • 75 g Zucker
  • 500 g Joghurt
  • 6 EL kaltes Wasser
  • 1 Btl. Dr. Oetker Götterspeise Himbeer-Geschmack

  • Himbeer-Creme:
  • 100 g Puderzucker
  • 300 g tiefgekühlte Himbeeren
  • 300 g Joghurt


1. Vorbereiten:

Himbeeren auftauen lassen. Götterspeise mit dem Wasser verrühren und quellen lassen.


2. Joghurt-Dessert:

Joghurt, Zucker, Vanillin-Zucker, Orangensaft und Finesse in eine Rührschüssel geben. Die Zutaten mit einem Schneebesen verrühren. Götterspeise unter Rühren erwärmen (nicht kochen lassen!), bis sie vollstädnig gelöst ist. Erst etwa 4 Esslöffel der Creme mit Hilfe eines Schneebesens mit der Götterspeise verrühren, dann mit der übrigen Joghurtmasse verrühren. Die Creme auf 12 kleine Dessertgläser verteilen und mind. 2 Std. in den Kühlschrank stellen.


3. Himbeer-Creme:

Himbeeren, Joghurt und Puderzucker pürieren und auf die feste Joghurtmasse verteilen. Dessert nach Belieben mit Himbeeren und Minze dekorativ servieren.


Tipps:

  • Wenn Sie für die Himbeer-Creme die Himbeeren gefroren pürieren, entsteht ein köstliches Sorbet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.