Hühnchen im Bratschlauch

  • 4Hühnerkeule(n)
  • 1Stange/nLauch
  • 4Tomate(n)
  • 1Paprikaschote(n)
  • 1Brokkoli
  • 2GlasWeißwein, trockenen
  • 2ELGemüsebrühe, körnige
  • 1BundPetersilie, glatte
  • 4Zehe/nKnoblauch, klein gewürfelt
  • 1Zwiebel(n), gewürfelt
  • etwasChili
Bratschlauch nach Anweisung vorbereiten, Hähnchenbeine (geht auch mit Kaninchenkeulen oder Hühnerbrüstchen) mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen.
Gemüse waschen und klein schneiden. Weißwein mit der Brühe vermischen. Petersilie klein schneiden.
Gemüse in den Bratschlauch geben, Wein-Brühe-Gemisch zugeben. Mit Chili würzen. Fleisch aufs Gemüse setzen und Bratschlauch nach Anweisung aufpusten und zubinden. 2 kleine Löcher mit dem Zahnstocher oder einer Nähnadel reinpicksen. Für ca. 75 Minuten bei 180 Grad (Umluft) in den Backofen. Bitte auf ein kaltes Backblech setzen.

Wer anderes Gemüse mag, kann das abändern. Schmeckt auch mit Blumenkohl, kleinen Kartoffelwürfeln, Zucchini, Zuckerschoten.... der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt! Hab auch schon mal experimentiert und das ganze asiatisch-thailändisch abgeschmeckt. Auch sehr lecker.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.