Hühnchen pickt gegen Kokosnuss (Sara Schätzl)

  • 1 Dose Kokosmilch
  • 3 Stängel Zitronengras
  • 5 cm Galgant
  • 5 Limonenblätter
  • 1 Tasse Wasser
  • 300 gr. Hühnerfleisch
  • 1 Schuss Fischsoße
  • 3 Limonen
  • 2 Chilischoten thailändische
  • 1 TL Chilipaste schwarze (Nam phrik pao)
  • 1 Bund Koriander frisch
ANZEIGE

1 Die drei Stängel Zitronengras in Streifen schneiden, fünf cm Galgant in Scheiben schneiden und fünf Limonenblätter leicht einreißen. Alles zusammen mit der Dose Kokosmilch in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Ca. zehn bis 15 Minuten köcheln lassen. Nun das Wasser bis zur gewünschten Sämigkeit dazugeben. Einen Teelöffel schwarze Chilipaste (Nam phrik pao) dazugeben. 300 g Hühnerfleisch in kleine Würfel schneiden und zur Suppe geben. Suppe so lange kochen, bis das Huhn gar ist.

2 Die Suppe vom Herd nehmen, mit Fischsoße salzen und mit Limonensaft von drei Limonen säuern. Die zwei thailändischen Chilischoten klein schneiden und dazugeben. Reichlich Koriander klein hacken. Auf die Suppe geben und servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.