Irischer Whiskey-Kranz

  • 250 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 4 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 2 Msp. gemahlene Nelken
  • 2 EL, geh. Kakao
  • 70 ml Whisky
  • 300 g Mehl
  • 2,5 TL Backpulver
  • 100 g Mandeln, gemahlen
  • 100 g Pecannusskerne, gehackt
  • 150 g Zartbitterkuvertüre
  • 2 TL Instant-Kaffee
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 200 g dunkle Schokoladenglasur
  • etwas Kakaopulver

Butter und Zucker schaumig rühren.

Eier, Salz, Nelken, Kakao und 3 EL vom Whisky zufügen.

Mehl und Backpulver mischen, mit Mandeln und Nüssen unter den Teig rühren.

Die Kuvertüre in kleine Stücke hacken und untermengen.

Den Teig in eine gefettete Napfkuchenform (28cm) füllen und im vorgeheizten Ofen ca. 50-60 min backen (Eherd: 190°, Gas: 2-3 Stufe, Umluft: 170°).

Nach dem Backen den Kuchen stürzen.

Den übrigen Whisky mit dem Instant-Kaffee und dem Vanillezucker verrühren.

In kleinen Mengen über den noch heißen Kuchen gießen und abkühlen lassen.

Die Glasur im Wasserbad auflösen und den kalten Kuchen damit überziehen.

Zum Schluss den Kuchen mit Kakao bestäuben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.