käsekuchen „alt venedig „

  • 5 eier
  • 300 g zucker
  • p vanillezucker+backpulver
  • 1 kg ricotta
  • 250 g kefir
  • 2 tl abgeriebene schale einer bio-zitrone
  • 50 g griess
  • 3 el puderzucker
  • 1 pck vanillepuddingpulver
  • 100 g getrocknete aprikosen
käsekuchen "alt venedig " eine springform von 26 cm. am boden mit backpapier auslegen.backofen auf 180° grad(umluft 160 ° vorheizen. eier trennen.eiweiss steif schlagen. eigelbe mit zucker und vanillezucker in einer schüssel schaumig schlagen. ricotta, kefir und zitronenschale unterrühren.griess mit backpulver und puddingpulver mischen, auf die ricotta masse geben und unterrühren.aprikosen klein schneiden und ebenfalls unterheben. die cremige masse in die form füllen, und auf der mittleren einschubleiste ca. 60 min backen.sollte der kuchen schnell braun werden, die oberfläche mit backpapier abdecken und fertigbacken. den kuchen aus dem ofen nehmen , auf ein kuchengitter stellen, und in der form abkühlen lassen.dann den formenrand vorsichtig vom kuchen lösen, dazu evtl. ein dünnes messer verwenden. den kuchen mit hilfe des backpapiers vom boden auf eine tortenplatte ziehen. papier herausziehen, und den kuchen mit puderzucker bestäubt servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.