Kalbsbraten an Portweinsauce (Niedergaren)

  • 1kgKalbsbraten (Nierstück)
  • 1/2TLSalz
  • etwasFett (Bratbutter)
  • Für die Marinade:
  • 1ELSenf
  • 1ELBalsamico, rot
  • 1ELOlivenöl
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Für die Sauce: (Portweinsauce)
  • 150gSchalotte(n)
  • 1/2Chilischote(n), rot
  • 2 1/2dlPortwein, roter
  • 2TLSpeisestärke (Maizena, dunkel)
  • 1/2dlBalsamico, rot
  • 1/2TLSalz
  • Pfeffer aus der Mühle
Die Schalotten schälen und in Schnitze schneiden. Die Chili halbieren, entkernen und in fein Streifen schneiden.

Für die Marinade alle Zutaten gut verrühren. Das Fleisch damit einstreichen. Das Fleisch zugedeckt bei Raumtemperatur 4 Std. marinieren lassen. Anschließend das Fleisch salzen.

Den Ofen auf 80°C vorheizen. Den Rost in die untere Hälfte des Ofens schieben. In einer Bratpfanne die Bratbutter heiß werden lassen. Bei mittlerer Hitze das Fleisch darin rundum ca. 10 Min. anbraten. Den Braten im Ofen auf das Gitter legen und ca. 2 Std. garen lassen. Kerntemperatur 60°C. Das Fleisch kann anschließend im Ofen bei 60°C 1 Std. warm gehalten werden.

Für die Portweinsauce die Schalotten, Chili, Portwein und Balsamico in einer Pfanne bei kleiner Hitze ca. 15 Min. köcheln. Die Speisestärke unterrühren und weitere 2 Min. köcheln lassen. Würzen.

Das Fleisch aufschneiden und mit der Beilage auf vorgewärmte Teller anrichten, mit der Sauce umgießen. Servieren. Als Beilage servieren Sie einen Kartoffelgratin oder einen Risotto.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.